Hintergrundbild hinter Content-Spalte

DER DEMOKRATIE EINEN PLATZ GEBEN
Aktion am 17.August von 13 - 16 Uhr auf dem Ludwigsplatz

Das Diakonische Werk Darmstadt-Dieburg
in Kooperation mit dem
Forum Gemeinwesenarbeit / Gemeinwesendiakonie,
einem Zusammenschluss verschiedener Organisationen im Raum der Stadt Darmstadt und des Kreises Darmstadt-Dieburg, lädt Sie herzlich ein zum Auftakt der Aktion


DER DEMOKRATIE EINEN PLATZ GEBEN

Am Freitag, 17. August von 13.00 – 16.00 Uhr auf dem Ludwigsplatz in Darmstadt

Es geht dabei um die aktuell in der Gesellschaft diskutierten Themenfelder

  • Migration/Integration/Inklusion,
  • Wohnen,
  • Generationengerechtigkeit,
  • Arbeit und Teilhabe,
  • Recht auf Gesundheit,
  • Demokratie und Bildung sowie
  • Armut und Vermögen.

Für diese werden jeweils Rollups und Stühle aufgestellt, auf denen Passanten Platz nehmen, dazu eine Position lesen und darüber nachdenken können. Ihre Meinung, Wünsche oder Anregungen zum Thema können auf einer Tapetenrolle platziert werden. Forumsmitglieder stehen als Gesprächspartner*innen zur Verfügung.

Die auf der Tapete festgehaltenen Meinungen, Wünsche usw. werden gebündelt und als Statements den für die hessische Landtagswahl kandidierenden Anwärter*innen übergeben. Das Forum selbst hat seine Positionen zu den jeweiligen Themen auf einem Flyer formuliert, der bei der Aktion ausliegt. Sie sollen und können Grundlage für die gedanklichen und verbalen Debatten auf und bei den Stühlen sein.

Der zentralen Auftaktveranstaltung auf dem Ludwigsplatz folgen weitere dezentrale Aktionen . Hier sind die Termine:

Weitere Veranstaltungen


Darmstadt

  • Freitag, 14.9. um 19.00 Uhr in Eberstadt-Süd, Ev. Kirchengemeinde
    Im Rahmen des GWA (Gemeinwesenarbeit) Trägerverbundes Diakonie und Caritas
  • Freitag, 21.9. um 19.00 Uhr in Arheilgen, Muckerhaus
    Im Rahmen des GWA Trägerverbundes Diakonie und Caritas

Dieburg

  • Dienstag, 11.09. um 15:30 Uhr, Marktplatz, Thema/ Stuhl „Integration“, neben dem Missio-Truck

Babenhausen

  • Donnerstag, 06.09. von 16.00 bis 19.00Uhr, Afterwork-Markt, Marktplatz/Rathausplatz, Thema / Stuhl „Wohnen“

Weiterstadt

  • am Donnerstag, 20.09. ab 15.30Uhr, am Medienschiff, Thema / Stuhl „Recht auf Gesundheit“

Ober-Ramstadt

  • in Planung: 21.09. oder am 27.09., Uhrzeit?, Ort?, Stuhl / Thema „Demokratie und Ehrenamt“

Das Forum Gemeinwesenarbeit / Gemeinwesendiakonie tragende Organisationen:

  • BAG Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit e.V.
  • Caritasverband Darmstadt e.V.
  • Diakonisches Werk Darmstadt-Dieburg
  • Evangelische Hochschule Darmstadt
  • Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt
  • Evangelisches Dekanat Darmstadt-Land
  • Evangelisches Dekanat Vorderer Odenwald
  • Katholisches Dekanat Darmstadt
  • Regionalstelle für Arbeitnehmer/innen- und Betriebsseelsorge Südhessen
  • In Zusammenarbeit mit weiteren Initiativen und Interessierten

Kirche findet Stadt

Das Forum arbeitet unter anderem auch im Kontext der Bundesstrategie von „Kirche findet Stadt“, einem bundesweiten ökumenischen Kooperationsprojekt, dessen Anliegen es ist, die Zusammenarbeit kirchlicher und kommunaler Strukturen zur Bearbeitung gesellschaftlicher Anliegen zu fördern. „Kirche findet Stadt“ versteht sich v.a. als Innovations- und Experimentierfeld für eine partnerschaftliche Entwicklung lebenswerter Quartiere. Kirchen und ihre Wohlfahrtsverbände verstehen sich dabei als Akteurinnen einer integrierten Stadtentwicklung, sei es in der Großstadt oder im kleinstädtischen und ländlichen Raum.

-A+

Schriftgröße