Hintergrundbild hinter Content-Spalte

25.06.2019

„Selbstbestimmt und sicher leben im Alter“
Präsentation der Umfrage-Ergebnisse im WoQuaZ Weiterstadt

Das Diakonische Werk Darmstadt-Dieburg stellt am 25.06.2019 ab 15.30 Uhr im Wohn- und Quartierzentrum (WoquaZ, Freiherr-vom-Stein-Straße 10) in Weiterstadt die Ergebnisse der Sozialraumbefragung vor.

Befragt wurden im vergangenen Jahr 1.500 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger über 50 Jahre in der Kernstadt Weiterstadt. Die Ergebnisse werden der interessierten Öffentlichkeit präsentiert und an diesem Tag Weiterstadts Bürgermeister Ralf Möller überreicht. „Ich freue mich über die hohe Beteiligung an der Umfrage und den somit aussagekräftigen Ergebnissen. Möglichst lange alleine wohnen können mithilfe einfacher Mittel: Das ist ein Ziel, dass die öffentliche Hand gerne unterstützt“, so Möller.   

Viele Menschen haben den Wunsch, möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Sie wollen selbständig ihren Alltag bewältigen und bei Bedarf auf die Unterstützung und Hilfe anderer zurückgreifen. Die Fachstelle möchte vor Ort in Weiterstadt in vielen Fragen zur Verbesserung der eigenen Wohnungssituation beitragen und kann gemeinsam mit Kooperationspartner/-innen in der Stadt und im Landkreis Hilfe und Unterstützung anbieten.

Um anschaulich und „begreifbar“ einige Hilfsmöglichkeiten vorzustellen, ist ein Technikkoffer entwickelt worden. In diesem Koffer befinden sich einfache technische Materialien, wie z. B. ein Bewegungsmelder mit angeschlossenem Licht. Günstig im Einkauf, leicht zu montieren und ein kleiner Helfer, der die Suche nach dem Lichtschalter erleichtern bzw. das Bewegen im Dunkeln verhindern kann. Aber auch über komplexere technische Assistenz-Systeme, sogenannte AAL-Systeme (Ambient Assisted Living), und auch über soziale und humane Hilfen können an diesem Tag Informationen gegeben werden.

Gemeinsam mit den Kooperationspartnern/-innen freuen sich die Mitarbeiter/-innen der Fachstelle auf viele Gäste und auf interessante Gespräche vor Ort. Bei Kaffee und Kuchen kann über das präsentierte Anschauungsmaterial diskutiert werden. Zum Mitmachen lädt ein Frage-Antwort-Spiel ein bei dem kleine Preise gewonnen werden können. Beginn der Veranstaltung im WoQuaZ ist ab 15:30 Uhr, ab 16:00 Uhr findet die Begrüßung statt.

-A+

Schriftgröße