Hintergrundbild hinter Content-Spalte

Gemeinwesenarbeit Babenhausen

Die Gemeinwesenarbeit Babenhausen ist eine Anlaufstelle für die Bewohnerinnen und Bewohner aus Babenhausen, insbesondere aus dem Wohnquartier Erloch.

Wir arbeiten gemeinwesenorientiert, das heißt wir beziehen uns auf die gesellschaftlichen Verhältnisse im Stadtteil und darüber hinaus. Gemeinsam mit den dort lebenden Bewohnerinnen und Bewohnern setzen wir uns für eine Verbesserung der Wohn- und Lebensbedingungen ein.

Wenn Sie:

  • durch freiwillige Mitarbeit zu einem sozialen, lebenswerten Stadtteil beitragen möchten
  • Unterstützung für ihre Gruppe oder ihren Verein suchen
  • Treffmöglichkeiten brauchen
  • sich für Integration und soziale und kulturelle Teilhabe einsetzen möchten
  • mitarbeiten oder mitmachen wollen in Projekten der Stadtteilwerkstatt

dann beraten, helfen, unterstützen und vermitteln wir.

Warum sind wir engagiert und wer ist "wir""

Wir, das sind hier das Landes Hessen, das Diakonische Werk Darmstadt-Dieburg, der Landkreis Darmstadt-Dieburg sowie die Stadt Babenhausen. Diese Institutionen finanzieren das Stadtteilbüro und die darin verortete Gemeinwesenarbeit. In Zusammenarbeit mit vielen weiteren Organisationen aus Babenhausen (Kirchengemeinden, Vereine, Jugendförderung, Kitas, Schulen) vereint uns der Wille die Wohn- und Lebensqualität im Erloch weiter zu entwickeln.

In Babenhausen leben über 70 Nationen. Ein großer Teil hiervon lebt im Quartier Erloch am Rande der Kernstadt. Gut 2600 Menschen sind hier zuhause und spiegeln die kulturelle Vielfalt der Gersprenzstadt. Hier treten unterschiedliche erschwerende Lebenssituationen gehäuft auf und verstärken sich gegenseitig. Gleichzeitig leistet das Quartier für die Gesamtstadt eine wichtige Integrationsfunktion und bietet gerade durch seine Vielfalt Chancen und Potentiale die gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern aktiv gestaltet werden können.

Im Zentrum der Gemeinwessenarbeit steht der Ansatz der Beteiligung der Bewohnerinnen und Bewohnern bei der zukünftigen Entwicklung des Erlochs. Wir wollen nicht auf Problemlagen blicken, sondern auf Chancen und Aktivitäten der Bewohnerschaft, um gemeinsam Verbesserungen für Lebenssituationen und Quartiersentwicklungen zu erwirken.

Kontakt und Ansprechpartnerin

Diakonisches Werk Darmstadt-Dieburg
Christiane Hucke
Ziegelhüttenstraße 21
64832 Babenhausen
Tel.:  06073/7238816
Mobil:015126170041
gwa.babenhausen [at] diakonie-darmstadt [punkt] de
christiane.hucke [at] diakonie-darmstadt [punkt] de

-A+

Schriftgröße