Hintergrundbild hinter Content-Spalte

Schuldnerberatung und Schuldenprävention im Landkreis

Schuldnerberatung

Die Schuldnerberatung ist eine soziale Beratung für Menschen in finanziellen Schwierigkeiten. Sie ist für alle Hilfesuchend kostenlos und erfolgt vertraulich. Schuldnerberatung zielt auf eine persönliche und ökonomische Stabilisierung und will den verschuldeten Menschen zu einem sozialen und wirtschaftlichen Neubeginn verhelfen.
Sie bietet:

  • Unterstützung bei der Sicherung der notwendigen Existenzgrundlagen, z.B. bei der Antragstellung von Sozialleistungen
  • Beratung über Möglichkeiten zu Schuldnerschutzmaßnahmen, z.B. bei laufenden Lohn- oder Kontopfändungen
  • Hilfe bei der Erarbeitung einer Schuldenübersicht
  • Bescheinigungen für das Pfändungsschutzkonto (P-Kontobescheinigung)
  • Unterstützung bei Verhandlungen mit Gläubigern
  • Hilfe bei Haushalts-und Budgetplanung

Schuldenprävention

Überschuldung hat ihre Ursachen vielfach in persönlichen Schicksalsschlägen und ist in der Regel nicht vorsätzlich und selbstverschuldet herbeigeführt. Gründe hierfür sind oft Arbeitslosigkeit, Erkrankungen, Unfälle, Trennung vom Partner/ der Partnerin, gescheiterte Selbstständigkeiten und eine aus der Balance geratene Haushaltsführung. Meist kommen mehrere Punkte zusammen.
Diese Ereignisse lassen sich nicht verhindern, jedoch kann man unterschiedlich damit umgehen. Das Ziel der Veranstaltungen ist ein Bewusstsein für das Thema zu wecken und dass man sich Hilfe holen kann. Man muss dieser Situation nicht alleine gegenüberstehen und es ist meist nicht die eigene Schuld, die einen in solch eine Situation geführt hat. Oft liegen strukturelle Probleme zu Grunde und zur Bewältigung dieser kann man sich Hilfe holen. Jeder sollte wissen, dass man als Schuldner auch Rechte hat und Gläubiger nicht alles dürfen.

Wenn Sie Interesse an Informationsveranstaltungen haben, können sie sich an Herrn Ackermann wenden. Gerne passen wir nach Absprache die Veranstaltung an Bedarfe und Fragen der teilnehmenden Personen an. Mögliche Orte für Veranstaltungen sind Schulen, Jugendhäuser, Familienzentren, Kitas, Seniorengruppen, Kirchgemeinden, Vereine etc.

Aktuell

Die Schuldnerberatung hat einen Info-Flyer, in dem Ihr Angebot kurz und knapp dargestellt ist. Sie können ihn hier downloaden.

Kontakt

Diakonisches Werk Darmstadt-Dieburg
Beratungsstelle Groß-Umstadt
Am Darmstädter Schloss 2
64823 Groß-Umstadt

Martin Ackermann

Telefon: 06078 - 7823424
Fax: 06078 - 7894029
E-Mail: martin.ackermann [at] diakonie-darmstadt [punkt] de

Offene Sprechstunde Schuldnerberatung

Dienstag von 10:00 – 12:00 Uhr
in der Beratungsstelle Groß-Umstadt
Am Darmstädter Schloss 2
64823 Groß-Umstadt

Mittwoch von 14:00 – 16:00 Uhr
im Beratungsladen der Stadt Babenhausen
Bürgermeister-Rühl-Straße 6
64832 Babenhausen

Weitere Termine nach Vereinbarung

-A+

Schriftgröße