Hintergrundbild hinter Content-Spalte

Sexualpädagogische Präventionsarbeit

Die Themen Sexualität und Freundschaft sind für Jugendliche allgegenwärtig.  Aber ebenso „selbstverständlich“ wie das Reden über Sexualität sind leider viele Tabus, unhinterfragte Normen und ein hoher Erwartungs- und Erfüllungsdruck, mit dem die Jugendlichen oft sehr hilflos, unsicher und allein stehen. Sehr oft können sogar Grenzüberschreitungen und Verhütungsfragen nicht offen kommuniziert werden. Durch unsere sexualpädagogischen Angebote können die Jugendlichen im Rahmen des schulischen oder des Konfirmandenunterrichts  auf anderen Ebenen erreicht und in ihrer Identitätsbildung seelsorgerlich und pädagogisch unterstützt werden.

 

Ziele der sexualpädagogischen Angebote sind:

  • Über bestimmte Themen ausführlich nachzudenken und zu reden
  • Die eigenen körperlichen und emotionalen Bedürfnisse sowie eigene Grenzen wahrzunehmen
  • Informationen zu vermitteln
  • Selbstsicherheit zu fördern

Unser Angebot richtet sich an Schulklassen, Konfirmandengruppen oder andere Gruppen.

Wir bieten verschiedene Themen an, die für die Gestaltung von Unterrichtseinheiten gebucht werden können.  Für die Einheiten sollten mindestens 90 Minuten zur Verfügung stehen. Gerne stellen wir Ihnen auch ein Angebot für einzelne Projekttage oder Projektwochen nach ihren Wünschen zusammen.

Beispiele für Themen sind:

  • Körper, Sexualität, Verhütung
  • Pubertät, körperliche Veränderungen
  • Liebe, Sex und 1000 Fragen
  • Verhütungsupdate
  • Monatshygiene
  • Kondomführerschein
  • Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikt
  • Sexuell übertragbare Krankheiten

Veranstaltungsort kann die Beratungsstelle sein. Auf Wunsch kommen wir auch zu Ihnen in die Schule oder in andere Einrichtungen. Das Angebot ist kostenlos, Sie dürfen unsere Arbeit jedoch gerne durch eine Spende unterstützen.

Kontakt

Bild der Einrichtung Kiesstraße 14

Diakonisches Werk Darmstadt-Dieburg

Beratungszentrum  Darmstadt
Kiesstr. 14

Telefon: 06151/926-0
Fax: 06151/926-100
E-Mail: schwanger [at] dw-darmstadt [punkt] de

Ansprechpartnerin:
Marijke Eppendorfer – van Rijn
Dipl. Sozialpädagogin

-A+

Schriftgröße