Hintergrundbild hinter Content-Spalte

Gemeinsam Leben und alt werden in der Waldkolonie“

Im Oktober 2014 hat sich die Arbeitsgruppe  „Gemeinsam Leben und alt werden in der Waldkolonie“ gegründet, die sich mit der Gestaltung und Weiterentwicklung des Stadtviertels befasst.

Ziel ist für alle Bewohner und Bewohnerinnen der Waldkolonie bedarfsgerechte Angebote und Versorgungsstrukturen zu gestalten. Insbesondere ältere Menschen sollen dadurch möglichst lange in ihrem gewohnten Umfeld leben können. 

Die Arbeitsgruppe befasst sich mit folgenden Themen:

  • Wohnen und Wohnumfeld
  • Gesundheit, Pflege und Versorgung
  • Beteiligung und Teilhabe
  • Bildung Kunst uns Kultur

Die Gruppe wird im Rahmen des von der Deutschen Fernsehlotterie geförderten Projektes „Gemeinsam leben und alt werden in der Waldkolonie – sozialraumorientierte Generationenarbeit im Quartier“ des Diakonischen Werkes Darmstadt-Dieburg fachlich begleitet von Vicky Saufhaus-Hoffart (Diakonisches Werk Darmstadt-Dieburg), sowie Frau Prof. Dr. Gabriele Kleiner von der Evangelischen Hochschule Darmstadt.

 

Aus der AG "Gemeinsam Leben und alt werden in der Waldkolonie" hat sich unter anderem das Projekt "Einkaufsbus Waldkolonie" entwickelt.

Die Arbeitsgruppe trifft sich regelmäßig und ist offen für Interessierte. Den Termin des nächsten Treffens können Sie bei den Ansprechpartnerinnen erfragen.

-A+

Schriftgröße

 


gefördert durch:

 

 

in Kooperation mit: