Hintergrundbild hinter Content-Spalte

Gesprächskreis für Alkoholgefährdete und Angehörige
Gemeinsam sind wir stark

Wir sind ausgebildete ehrenamtliche Suchtkrankenhelfer und möchten Sie in Gruppen- oder Einzelgesprächen dabei unterstützen sich gezielt mit ihren Problemen auseinander zu setzen, passende und individuelle Schritte für einen Lösungsweg zu entwickeln. Ihre eigenen Fähigkeiten, neue Perspektiven und Wünsche zu entdecken. Wir bieten Ihnen einen Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten, zu Themen, die Sie aktuell beschäftigen. Mit unserem Angebot wenden wir uns an Menschen, die Unterstützung bei der Bewältigung Ihrer Probleme wünschen. Jeder kann unsere Hilfe in Anspruch nehmen, die Beratung ist kostenfrei. Wir unterliegen der Schweigepflicht. Bei Bedarf vermitteln wir, über unsere Beratungsstelle in Darmstadt, in stationäre oder ambulante Therapie.

Die Gruppe trifft sich immer freitags von 17.45 bis 19.15 Uhr in den Räumen
des Diakonischen Werks – Am Darmstädter Schloss 2 – 64823 Groß-Umstadt

Ansprechpartner:

Erwin Maul und Herbert Trapp: 0152 - 23849341

-A+

Schriftgröße